Wersja polska English version Deutsche version

NYSA

Spedycja - Po¶rednictwo w Transporcie
Miêdzynarodowym i Krajowym Jolanta Urban

Transport und Spedition.

Firmengeschite

Im Jahre 1997 entschied sich Jolanta Urban (Besitzerin) wirtschaftliche Tätigkeit auf dem Bereich Spedition anzufangen. Sie hat es wirklich erfahren, dass aller Anfang schwer ist. Sie musste alle Pflichten allein erfüllen, d.h. musste sie gleichzeitig Spediteurin, Referentin und Hauptbuchhalterin sein. Allerdings begann sie nach und nach die Pflichten zwischen neueingestellten Mitarbeitern zu verteilen. Bis heute weiß niemand, ob es ein Zufall oder Absicht war, aber alle von den neueingestellten Mitarbeitern waren Frauen. Auf diese Art und Wiese ist eine seltene in dieser Branche, typisch weibliche Speditionsfirma, die nach einiger Zeit in eine Spedition - Transport Firma umgewandelt ist. Aber der Reihe nach.

Am Anfang wurden bei der Firma „NYSA” drei Spediteurinnen und eine Referentin zu allen Abrechnungen eingestellt. Es begann eine harte Arbeit, die letztendlich zu einer riesigen Entwicklung der Firma geführt hat. Das Hauptziel war den Bedarf des Hauptkunden zu bedecken, der für seine Güter Anhänger mit einem Curtainsider-Aufbau brauchte. In damaliger Zeit war das eine große Herausforderung, weil es auf dem Markt nur wenige von diesen Anhänger gab. Allerdings, was öffentlich gewusst ist, mögen Frauen komplizierte Herausforderungen, und das Ziel wurde erreicht. Auf diesem Grund wurde der Vertrag mit dem strategischen Partner abgeschlossen und die erfolgreiche Zusammenarbeit dauert bist heute.

Nach zwei Jahren wurden nächste Spediteurinnen eingestellt, entwickelte man die Buchhaltungsabteilung und heutzutage sind bei der Firma sechzehn Personen eingestellt.

1999 beschloss Jolanta Urban die Tätigkeit um den Transport verbreitern. Damals gab es viele bösartige Kommentare, dass die Frauen nichts im Transport zu suchen haben. Hartnäckige und selbstsichere Mädels haben jedoch dazu geführt, dass im Dezember auf dem Platz der erste eigene LkW stand. Scania R 124L wurde ihr Stolz und ihre Visitenkarte, die auf den internationalen Strecken zu sehen war. Damals kam es zum Umbruch - es wurde der erste Fahrer (Mann) eingestellt. Seit dieser Zeit geschah schon alles sehr schnell; nächste Wagen, neue Mitarbeiter, nächste Kunden. Heute dank dem qualifizierten Personal und dank der Determination der Besitzerin, „NYSA” ist eine sehr stabile, Firma, die Kunden aus Polen und aus Ausland bedient.

„NYSA” ist also ein Beispiel dafür, dass Frauen im Transport genauso gut wirken wie Männer. Vielleicht sogar besser?

Fotos


Warning: file(http://www.brodex.pl/tools/kursy_srednie.php) [function.file]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /content/de/dodatki.php on line 49

Währungskurse

© Nysa :: Developed by BRODEX